700er SILBER

Diese dreistellige Markierung, die Sie auf dem Silber sehen, wird "Punze" genannt. Eine 700er Markierung auf dem Silber bedeutet, dass es zu 70 % aus reinem Silber und zu 30 % aus einem oder mehreren anderen Metallen legiert ist und dass es europäischen Ursprungs ist, was bedeutet, dass es dort hergestellt oder geformt wurde. Da es sich bei 700er Silber durch die Beimischung von anderen Metallen um eine festere Legierung handelt als beispielsweise bei 999er Feinsilber, werden aus diesem Material vor allen Gebrauchsgegenstände wie Kerzenständer, Bestecke oder Gefäße hergestellt. Legierungen mit einem höheren Silberanteil eignen sich weniger gut für solche Gegenstände, da sie schnell verkratzen und aus der Form geraten können.

Gute Ankaufspreise für Silber in Euro/Gramm

Feingehalt 999er 925er 900er 835er 800er 625er
Preis 0.54 € 0.5 € 0.49 € 0.45 € 0.43 € 0.34 €

Wo findet man den Stempel auf einem Schmuckstück oder einem Gebrauchsgegenstand?

Je nach Art des Schmuckstücks oder Gebrauchsgegenstand befindet sich die Punze nicht immer an derselben Stelle. Um sie zu finden, sollten Sie bei einem Ring auf die Innenseite der Ringschiene, bei Halsketten, Ketten und Armbändern in die Nähe des Verschlusses oder bei Uhren unter das Gehäuse schauen. Bei Gebrauchsgegenständen befindet sich der Stempel in der Regel im unteren Bereich an einer nicht sichtbaren Stelle. Silberprodukte können manchmal mit 700 gekennzeichnet sein, was bedeutet, dass 700 Teile pro Tausend reines Silber sind.